• Decodierung von Online-Tests - Urin, Blut, allgemein und biochemisch.
  • Was bedeuten Bakterien und Einschlüsse in der Urinanalyse?
  • Wie kann man die Analyse des Kindes verstehen?
  • Merkmale der MRT-Analyse
  • Spezielle Tests, EKG und Ultraschall
  • Schwangerschaftsraten und Varianzwerte ..
Erklärung der Analysen

Unfruchtbarkeit bei Frauen: Ursachen, Anzeichen, Diagnose und Behandlungsmethoden

Die Schwangerschaft kommt nicht immer dann, wenn das Paar entschieden hat, dass es Zeit ist, ein Baby zu bekommen. Einige Paare nach einem Jahr erfolgloser Versuche setzen Unfruchtbarkeit und beginnen, die Gründe herauszufinden, warum eine Schwangerschaft nicht auftritt.

Und wenn ein Mann sehr schnell auf Unfruchtbarkeit untersucht werden kann (man muss nur ein Spermiogramm machen ), dann kann sich eine Untersuchung der Frau Monate hinziehen und erfordert Geld, Geduld und manchmal Mut, da einige diagnostische Maßnahmen ziemlich schmerzhaft sind.

Inhalt

Ursachen von Problemen mit der Empfängnis

Ursachen von Problemen mit der Empfängnis

Das Fehlen einer Schwangerschaft für eine lange Zeit ist eine Folge von Dysfunktionen des endokrinen Systems, des Immunsystems, Infektionskrankheiten, entzündlichen Prozessen oder angeborenen Pathologien der Organe des Fortpflanzungssystems.

Hormoneller Faktor

Dies ist eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen. Über die Fehlfunktion des endokrinen Systems kann durch eine einfache gynäkologische Untersuchung oder Ultraschall nicht bekannt werden. Die genaue Antwort wird nur durch die Ergebnisse von Bluttests für Hormone gegeben.

– влияет на образование доминантного фолликула в яичниках и на способность капсулы этого фолликула прорваться и выпустить созревшую яйцеклетку. Überschüssiges Testosteron - beeinflusst die Bildung des dominanten Follikels in den Eierstöcken und die Fähigkeit der Kapsel dieses Follikels, ein reifes Ei zu brechen und freizusetzen. Frauen mit übermäßigem Testosteron können an der Bildung von Follikelzysten leiden.

– эстрогены влияют на рост доминантного фолликула и на толщину эндометрия в матке. Der Mangel an Estradiol - Östrogenen beeinflusst das Wachstum des dominanten Follikels und die Dicke des Endometriums im Uterus. Wenn diese Hormone mangelhaft sind, kann sich der dominante Follikel nicht bilden oder wachsen, sondern sich vor dem Eisprung selbst zurückbilden.

Und die Schicht des Endometriums wächst normalerweise sehr langsam und zu dem Zeitpunkt, an dem das Ei den Follikel verlässt, erreicht es nur 5-6 mm statt der vorgeschriebenen 13-14 mm.

– лютеинизирующий гормон отвечает за разрыв капсулы доминантного фолликула. LH-Mangel - Luteinisierendes Hormon ist verantwortlich für das Aufbrechen der Kapsel des dominanten Follikels. Wenn die Integrität seiner Wand nicht gebrochen ist, wird der dominante Follikel zu einer Zyste wachsen.

– может блокировать наступление овуляции и способствовать регрессу доминантного фолликула, даже если он созрел до больших размеров. Überschüssiges Prolaktin - kann den Beginn der Ovulation blockieren und zur Regression des dominanten Follikels beitragen, auch wenn es zu großen Größen heranreift.

Dies sind nur einige Beispiele für hormonelle Unfruchtbarkeit bei Frauen. Tatsächlich können alle obigen Faktoren entweder einzeln oder in Kombination miteinander vorliegen.

Zum Beispiel führt sehr oft hohes Testosteron zu einer Verringerung des Östrogenspiegels im Blut.

Rohrfaktor

Die Unfähigkeit, ein Kind zu zeugen, ist manchmal auf die Unfähigkeit der Eileiter zurückzuführen.

Dieses gepaarte Organ spielt die führende Rolle im Befruchtungsprozess - dort treffen sich die Spermatozoen mit dem Ei, von dort steigt das fetale Ei für mehrere Tage in die Gebärmutter ab und wird dort in eine seiner Wände implantiert.

In Gegenwart von Adhäsionen in den Eileitern , wenn eine vollständige oder teilweise Obstruktion diagnostiziert wird, gibt es zwei mögliche Ergebnisse:

  1. Spermatozoen können nicht in den Hohlraum der Röhre eindringen und das Ei befruchten.
  2. Spermatozoen können an die Röhre gelangen und das Ei befruchten, aber in die Gebärmutter ein fetales Ei wegen der Adhäsionen nicht fallen lassen. Als Ergebnis wird es in die Wand des Eileiters implantiert und die Schwangerschaft wird ektopisch .

Eileiter können aufgrund einer kongenitalen Entwicklungsanomalie oder aufgrund der Entfernung beider Tuben nach ektopischen Schwangerschaften in der Beckenhöhle vollständig fehlen.

Immunologischer Faktor

Immunologischer Faktor der weiblichen Unfruchtbarkeit

Immunologischer Faktor der weiblichen Unfruchtbarkeit

Diese Ursache der Unfruchtbarkeit äußert sich in der Tatsache, dass eine Frau Antikörper gegen Spermatozoen hat. In der Regel sind dies IgG-, IgA- und IgM-Immunglobuline.

Darüber hinaus kann der immunologische Faktor Unfruchtbarkeit bei Frauen und Männern verursachen. Antikörper können je nach Klasse am Kopf oder am Schwanz der Spermien befestigt werden. Dies hat eine andere Auswirkung auf seine Fähigkeit, ein Ei zu befruchten.

So berauben zum Beispiel die Antikörper der Klasse IgG, im wesentlichen, im Kopf des Spermatozoons, seiner Fähigkeit verletzt, den Deckel der Ooot zu durchbrechen. Dies bedeutet, dass lebensfähige Spermien keine Befruchtung durchführen können, selbst wenn sie die Eileiter erreicht haben.

Der immunologische Faktor der weiblichen Infertilität wurde wenig untersucht, obwohl er oft aufgedeckt wird: Unter allen Frauen, die an Unfruchtbarkeit leiden, haben 15% eine immunologische Unfruchtbarkeit.

Endometriose

Endometriales Überwachsen, insbesondere wenn es in der Gebärmutterhöhle auftritt, ist mit der Tatsache behaftet, dass sich das fötale Ei nicht richtig an seiner Wand verankern kann.

Die Endometriumschicht wird so dick sein, dass sie sich zusammen mit einem daran befestigten befruchteten Ei aus der Gebärmutterhöhle schälen kann.

Dies sind die Hauptursachen für Probleme mit der Empfängnis, die besonders bei Frauen mit Unfruchtbarkeit auftreten.

Außerdem kann die Schwangerschaft wegen der Anomalien in der Entwicklung der Organe des Fortpflanzungssystems, des Stresses, infolge der genetischen Fehlleistung, der Geschwülste des Uterus verschiedener Genese nicht stattfinden.

Anzeichen von Unfruchtbarkeit bei Frauen

Zeichen der weiblichen Unfruchtbarkeit, Foto 3

Über Unfruchtbarkeit kann man nicht erraten, aber in den meisten Fällen gibt es bestimmte Symptome, die direkt oder indirekt darauf hinweisen, dass es bei der Konzeption des Kindes Probleme geben wird.

Es gibt mehrere Anzeichen von Unfruchtbarkeit bei Frauen:

  • Verletzungen des Menstruationszyklus. Dies bedeutet nicht immer, dass es nie eine Schwangerschaft geben wird, aber solche Fehler sind ein Grund für eine gründliche Untersuchung.
  • Abwesenheit der Schwangerschaft, wenn das Paar innerhalb eines Jahres ein aktives Sexualleben führt und nicht geschützt ist.
  • Mangel an Schwangerschaft, wenn ein Paar versucht, ein Baby für sechs Monate zu konzipieren, basierend auf den Daten der Follikulometrie, und gleichzeitig gute Spermiogramm-Ergebnisse zu haben.

Grade der weiblichen Unfruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit 1 Grad bei Frauen In der medizinischen Praxis wird Unfruchtbarkeit als primär oder sekundär bezeichnet.

Manchmal können sie sowohl primäre als auch sekundäre Unfruchtbarkeit bei Frauen diagnostizieren, jedoch nicht gleichzeitig - konsistent, in verschiedenen Phasen ihres Lebens.

Primäre Unfruchtbarkeit - wird in dem Fall, dass die Schwangerschaft noch nie aufgetreten ist, vorausgesetzt, dass der Patient ein aktives Sexualleben ohne die Verwendung von Kontrazeptiva hatte.

Sekundäre Unfruchtbarkeit - ist in dem Fall, dass eine Frau mindestens einmal in ihrem Leben schwanger war. Es spielt keine Rolle, ob diese Schwangerschaft mit der Geburt eines Kindes oder einer Fehlgeburt endete.

Der bestimmende Faktor für das Auftreten von 2 Grad der Unfruchtbarkeit ist die Unmöglichkeit der Empfängnis im Moment, trotz der Tatsache, dass es früher möglich wurde, schwanger zu werden.

Diagnose der Unfruchtbarkeit bei Frauen

Methoden zur Diagnose von weiblicher Unfruchtbarkeit werden vollständig von dem Grund abhängen, dass die Organe des Fortpflanzungssystems in einen Zustand gebracht haben, in dem eine Schwangerschaft unmöglich wurde.

  1. Untersuchung des hormonellen Hintergrunds.
  2. Immunologische Untersuchung der weiblichen Sekretion auf ACAT (Antisperm-Antikörper).
  3. Ultraschall.
  4. GHA und CCC - um die Durchgängigkeit der Eileiter zu untersuchen.
  5. Laparoskopie - wird am häufigsten in Fällen verwendet, wenn der Arzt unklar ist Gründe, die eine Frau davon abhalten, schwanger zu werden.
  6. Ein Bild des türkischen Sattels ist eine Röntgenuntersuchung, die hilft, die Anomalie der Entwicklung des Schädels zu bestimmen, die das normale Funktionieren der Hypophyse beeinträchtigen kann.

Die Diagnose der Unfruchtbarkeit bei Frauen nimmt viel Zeit in Anspruch, meistens einige Monate. Dies liegt daran, dass viele Analysen und Studien nur an bestimmten Tagen und Phasen des Zyklus durchgeführt werden müssen.

Behandlung von Unfruchtbarkeit bei Frauen

Wie bei der Diagnose hängt das Behandlungsregime vollständig davon ab, welcher Faktor die Unfruchtbarkeit verursacht hat.

Methoden der Behandlung von Unfruchtbarkeit

Methoden der Behandlung von Unfruchtbarkeit

Wenn es einmal gelungen ist, Probleme zu beseitigen, die eine Schwangerschaft verhindern, heißt das nicht, dass sie sich in Zukunft nicht wiederholen werden, so dass die Wirkung der Unfruchtbarkeitsbehandlung bei Frauen oft nur vorübergehend ist.

Medikamente

Enthält Medikamente, deren Wirkung darauf gerichtet ist, den hormonellen Hintergrund auszugleichen, Entzündungen zu beseitigen oder das Immunsystem zu unterdrücken, wenn die Ursache für das Fehlen einer Schwangerschaft der Immunfaktor ist.

Spezifische Medikamente in diesem Fall, ist es schwer zu nennen, da das Behandlungsschema individuell ist und auf die Beseitigung mehrerer Krankheiten auf einmal ausgerichtet werden kann, aufgrund dessen die Unfruchtbarkeit diagnostiziert wird.

– применяются при лечении ЗППП , наличие которых обусловило воспаления органов репродуктивной системы. Antibakterielle Mittel - werden bei der Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten verwendet , deren Vorhandensein eine Entzündung der Organe des Fortpflanzungssystems verursacht.

– применяются при сбоях работы эндокринной системы, а также для достижения Ребаунд-эффекта (зачатие ребенка на фоне отмены оральных контрацептивов). Hormonelle Mittel werden bei Versagen des endokrinen Systems sowie bei der Erzielung eines Rebound-Effekts (Konzeption des Kindes gegen die Abschaffung oraler Kontrazeptiva) angewendet.

– предназначены для подавления иммунного ответа организма на сперматозоиды партнера. Mittel der immunsuppressiven Therapie - entwickelt, um die Immunantwort des Körpers auf die Spermatozoen des Partners zu unterdrücken.

Physiotherapeutische Behandlung

Es wird am häufigsten in den Fällen verwendet, wenn der Patient mit Spikes in den Eileitern mit partieller Obstruktion diagnostiziert wird.

Verwenden Sie Elektrophorese mit Arzneimitteln, die eine auflösende Wirkung haben (Lidase, Natriumtrioxid).

Im Krankenhaus wird mit Medikamenten gespritzt, die auch reifes Kollagen auflösen können und eine entzündungshemmende Wirkung haben.

Chirurgische Behandlung

Es wird angewendet, wenn die konservative Therapie keine Wirkung zeigt oder wenn von Anfang an klar ist, dass die Medikation keine Ergebnisse bringt.

Eine Operation ist in folgenden Fällen erforderlich:

  • Vollständige oder teilweise Obstruktion der Eileiter.
  • Plasty der Eileiter.
  • Anomalien in der Struktur der Gebärmutter und der Anhänge.
  • Endometriose.
  • Ovarialzysten.
  • Tumore der Gebärmutter.

Künstliche Befruchtung

IVF, ICSI und AI sind Methoden zur Behandlung von Unfruchtbarkeit, die helfen können, wenn auch chirurgische Eingriffe machtlos sind. Ihre Verwendung ist jedoch mit zwei Schwierigkeiten verbunden: den hohen Kosten der Verfahren und einem eher geringen Prozentsatz des Überlebens der Embryonen.

  1. ECO - beinhaltet Mischen in ein Röhrchen ein paar Eier und Sperma und dann wiederpflanzen in der Gebärmutter 1-2 oder 3 Eier.
  2. ICSI - beinhaltet den künstlichen Eintritt unter die Schale eines Eies eines einzelnen Spermiums. Der resultierende Embryo wird ebenfalls in den Uterus zur nachfolgenden Implantation übertragen.
  3. AI - beinhaltet die Eingabe einer Portion verarbeiteten Samens direkt in die Gebärmutterhöhle unter Umgehung ihrer Passage durch den Gebärmutterhals.

Bei der Durchführung von IVF und ICSI, nimmt eine Frau eine Punktion von Eiern aus dem Eierstock nach Stimulation der Superovulation.

5 allgemeine Empfehlungen

5 Empfehlungen für zukünftige Mütter

Не откладывайте визит к врачу, если в течение года регулярной половой жизни без использования средств контрацепции беременность так и не наступила. 1. Verlegen Sie den Arztbesuch nicht, wenn die Schwangerschaft im Jahr der regelmäßigen sexuellen Aktivität ohne Verhütungsmittel nicht stattgefunden hat. Denken Sie daran: Die Zeit funktioniert nicht für Sie, und die Fortpflanzungsfähigkeit von Frauen ist erheblich eingeschränkt.

Не занимайтесь самолечением – это может усугубить уже имеющиеся проблемы. 2. Nicht selbst behandeln - dies kann bestehende Probleme noch verschlimmern. Eine kompetente Behandlung kann nur der Gynäkologe oder der Gynäkologe (seine Funktionen und Leistungen sind viel weiter als der eines einfachen Gynäkologen).

В профилактических целях 1 раз в год посещайте гинеколога, сдавайте кровь на гормоны и делайте УЗИ органов малого таза. 3. Vorbeugend besuchen Sie den Gynäkologen einmal im Jahr, spenden Blut für Hormone und tun Ultraschall der Beckenorgane.

Обширного воспалительного процесса в фаллопиевых трубах можно избежать, если начать лечение при обнаружении небольшого количества спаек. 4. Ein ausgedehnter entzündlicher Prozess in den Eileitern kann vermieden werden, wenn die Behandlung mit dem Nachweis einer kleinen Menge von Adhäsionen begonnen wird.

Аборт часто становится причиной бесплодия, потому что он наносит репродуктивной системе гораздо больше вреда, чем обычные не отягощенные роды. 5. Abtreibung wird oft zur Ursache von Unfruchtbarkeit, weil sie dem Fortpflanzungssystem weit mehr Schaden zufügt als eine normale unbelastete Geburt.

Daher sollten Geschlechtsverkehr und Verhütung ernst genommen werden, um ungewollte Schwangerschaften zu vermeiden, die dann entsorgt werden müssen.

Interessant
Olga Mahina
2017-05-26 12:54:12
Vielen Dank

Die Informationen werden zu Informations- und Referenzzwecken bereitgestellt, ein Facharzt sollte eine Diagnose verschreiben und eine Behandlung verschreiben. Nicht selbst behandeln. | | Kontaktieren Sie uns | Werbung | © 2018 Medic-Attention.com - Gesundheit online
Das Kopieren von Materialien ist untersagt. Redaktionelle Seite - info @ medic-attention.com