• Decodierung von Online-Tests - Urin, Blut, allgemein und biochemisch.
  • Was bedeuten Bakterien und Einschlüsse in der Urinanalyse?
  • Wie kann man die Analyse des Kindes verstehen?
  • Merkmale der MRT-Analyse
  • Spezielle Tests, EKG und Ultraschall
  • Schwangerschaftsraten und Varianzwerte ..
Erklärung der Analysen

Soor bei Kindern: rechtzeitige Therapie wird Komplikationen vermeiden

Candidiasis ist eine häufige Erkrankung, deren Entwicklung hefeartige Pilze der Gattung Candida provoziert. Viele Menschen kennen einen anderen Namen für die Pathologie - Soor. Krankheitsverursachende Mikroflora wirkt auf Haut, Schleimhäute und Nagelkämme. In den schwierigsten Fällen breitet sich der Erreger mit Blutfluss durch den Körper aus und beeinträchtigt den Zustand vieler Organe und Systeme. Oft tritt Candidiasis bei Kindern auf, einschließlich Neugeborenen und Frühgeborenen.

Inhalt

Soor bei Kindern und ihren Typen

In der Risikogruppe sind in erster Linie erschöpfte Kinder mit reduzierter Immunität. Oft leiden Frühgeborene an einer Infektion. Wird oft als Krankheit bei Vorschulkindern diagnostiziert, die unter unzureichenden Hygiene- und Hygienebedingungen leben.

Baby

Soor wird oft in Kleinkindern bis zu einem Jahr gefunden

In Abhängigkeit von der Fläche der Läsionen werden folgende Krankheitsarten unterschieden:

  • Candidiasis Stomatitis. Die Läsion entwickelt sich auf den Schleimhäuten der Mundhöhle;
  • Urogenitale Candidose. Unangenehme Symptome treten im Intimbereich des Kindes auf. Mädchen können vaginale Hefeinfektion haben;
  • Lungencandidose. Die Lunge und die Bronchien sind von hefeartigen Pilzen befallen;
  • Candida-Endokarditis. Die Krankheit entwickelt sich oft bei Kleinkindern, die sich einer Herzklappenprothese unterzogen haben;
  • Candidiasis Meningitis. Die Infektion betrifft die weichen Hüllen des Gehirns. Kann bei Frühgeborenen auftreten;
  • Candidiasis intertrigo. Die Niederlage der natürlichen Hautfalten eines Menschen entwickelt sich. Es wird oft bei Säuglingen mit unzureichender hygienischer Versorgung beobachtet;
  • Candidose von Haut und Nägeln. Ein kleiner Patient hat eine oberflächliche Läsion der Haut und der Nagelplatten.

Wenn hefeähnliche Pilze in das Blut des Patienten gelangen, entwickelt sich eine Candidiasis-Sepsis (Blutinfektion).

Ursachen der Krankheit

Hefepilze der Gattung Candida sind üblicherweise pathogene Mikroorganismen. Dies bedeutet, dass sie am Körper des Babys vorhanden sind und sich für eine bestimmte Zeit nicht bemerkbar machen. Unangenehme Symptome entwickeln sich, wenn sich die Infektion rasch zu vermehren beginnt und günstige Bedingungen erreicht werden. Meistens passiert dies, wenn das Immunsystem des Kindes nicht in voller Stärke arbeitet.

Mit abnehmender Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen nimmt die pathogene Mikroflora zu. Die folgenden Faktoren können zur Entwicklung der Krankheit beitragen:

  • Frühgeburtlichkeit;
  • künstliche Ernährung;
  • Hypo- und Beriberi;
  • Schwächung des Körpers vor dem Hintergrund neuerer Erkrankungen (Influenza, akute Atemwegsinfektionen etc.);
  • bösartige Formationen im Körper;
  • endokrine Pathologien (einschließlich Diabetes mellitus);
  • chronische Viruserkrankungen (einschließlich HIV).
Frühgeborener

Candidiasis entwickelt sich oft bei frühgeborenen und geschwächten Babys

Bei Kindern, die mit Antibiotika behandelt wurden, entwickelt sich häufig eine Quinidose. Solche Medikamente führen zu einer Verletzung der Darmflora. Infolgedessen beginnen sich Pilze schnell zu vermehren. Äußere Infektionsfaktoren können auch physikalische und chemische Schädigungen der Schleimhäute oder der Epidermis einschließen. So kann Candidiasis auf der Haut aufgrund von Reizungen mit Kot oder Urin auftreten.

Eine häufige Ursache von Candidiasis bei Kindern ist die Einnahme von Hormonen sowie zytotoxischen Medikamenten.

Symptomatologie

Candidiasis ist eine häufige klinische Form der Krankheit bei kleinen Kindern. Auf den Schleimhäuten der Wangen und Zunge (selten - am Gaumen) erscheint geronnene weiße Plaque. In den meisten Fällen tritt die Krankheit in milder Form auf. Das Kind fühlt sich normal, der Allgemeinzustand ist nicht gestört. Die Plaque ist leicht von der Schleimhaut zu trennen.

Die mittleren und schweren Formen der Candida-Stomatitis treten nur bei fehlender richtiger Pflege des Säuglings, der Verweigerung regelmäßiger Untersuchungen beim Kinderarzt auf. Auf den Schleimhäuten der Höhle erscheint plenkoopodobnyj die Plaque. Beim Versuch, es zu entfernen, werden nur ein paar Teile getrennt. An der Stelle des entfernten Films befindet sich Blut. Das Kind fühlt sich unwohl, schläft nicht gut und ist launisch.

Candidiasis ist ein häufiges Phänomen bei Kindern im Vorschulalter. Auf der Oberfläche der Mandeln erscheint eine lose weiße Schicht. Der allgemeine Zustand des Kindes verschlechtert sich im Falle, dass sich die Krankheit vor dem Hintergrund von ARVI entwickelt. Dies kann die Körpertemperatur auf subfebrile Indikatoren (bis 38,0 ° C) erhöhen.

Urogenitale Candidose bei Kindern ist seltener. Es zeigt auch eine käsige Plaque auf den Schleimhäuten der Geschlechtsorgane. Das Kind kann sich aufgrund des periodisch auftretenden Juckreizes unruhig verhalten.

Streuung auf der Zunge des Babys

Weiß geronnener Schorf in der Zunge ist eines der Symptome von Soor

Separate Aufmerksamkeit verdient Candidal Intrige. Einzelne Falten erscheinen in den Hautfalten. Das betroffene Gebiet hat klare Grenzen. Wenn Sie die Therapie nicht rechtzeitig beginnen, geht die Infektion in andere Bereiche der Haut über. In der betroffenen Gegend gibt es Bereiche der Hyperämie, Pusteln gebildet werden. Wenn sich die Krankheit entwickelt, treten Erosionsstellen auf. Es ist möglich, eine sekundäre Infektion und eine deutliche Verschlechterung des Zustands des Kindes, eine Erhöhung der Körpertemperatur zu befestigen. Es besteht ein ernstes Risiko für das Leben.

Candidiasis der inneren Organe ist bei Kindern extrem selten. Aufmerksamkeit für Eltern kann die folgenden Symptome sein:

  • Launenhaftigkeit des Kindes;
  • Schlafstörungen;
  • häufiges Aufstoßen;
  • Lethargie;
  • die Brust aufgeben;
  • husten;
  • erhöhte Körpertemperatur.

Symptomatische Candidiasis kann anderen Krankheiten ähnlich sein. Eine Selbstmedikation ist in keinem Fall möglich. Eine angemessene Therapie kann nur von einem Arzt verschrieben werden.

Diagnostische Methoden

Wenn das Baby unruhig ist, lohnt es sich, den Kinderarzt um Hilfe zu bitten. Entsprechend den Symptomen kann ein qualifizierter Spezialist bereits eine Diagnose verschreiben. Der Doktor gibt an, wann die ersten Zeichen des pathologischen Prozesses erschienen sind, der ihnen voranging.

Arztbesuch

Meistens kann die vorläufige Diagnose der Arzt schon auf die erste Besichtigung stellen

Um eine adäquate Therapie zu ernennen, führt der Arzt eine zusätzliche Untersuchung durch. Die folgenden differenziellen Diagnosetechniken können verwendet werden:

  1. Gründliche Untersuchung der Läsionen. Ein qualifizierter Spezialist kann anhand des klinischen Bildes feststellen, was mit der Candidose passiert ist. Es ist notwendig, andere Teile des Körpers zu untersuchen, auf denen sich die pathogene Mikroflora möglicherweise entwickeln kann.
  2. Mikroskopische Untersuchung des Kratzens. Während des Verfahrens ist es möglich, Hefe-ähnliche Zellen zu identifizieren.
  3. Serologische Untersuchung von Blut. Die Methode wird in Abwesenheit eines klaren klinischen Bildes sowie eines geringen Informationsgehalts anderer diagnostischer Methoden verwendet. Die Studie basiert auf der Untersuchung von Antigenen und Antikörpern im Serum des Kindes.
  4. PCR-Diagnostik. Es ist oft möglich, Candidiasis nur mit Hilfe dieser Methode zu identifizieren. Das Vorhandensein des genetischen Materials von pathogenen Pilzen in biologischen Proben (Scrapings oder Blut) wird für die Krankheit bezeugen.
  5. Allgemeiner Bluttest. Eine begleitende Entzündung wird durch eine Erhöhung der ESR und Leukozyten angezeigt.

Wenn die Candidose der inneren Organe vermutet wird, kann der Arzt eine zusätzliche Untersuchung mit einem Röntgengerät oder einem Ultraschallgerät verschreiben.

Behandlung

Therapie einer milden Form der Candidose bei Kindern kann zu Hause durchgeführt werden. Wenn Sie jedoch die ersten Symptome des pathologischen Prozesses entdecken, sollten Sie den Besuch beim Kinderarzt nicht verschieben. Der Arzt wird Ihnen sagen, wie Sie sich um das betroffene Gebiet kümmern müssen, und nehmen Sie die Medikamente entsprechend dem Alter auf. Nicht alle Medikamente, die für Kinder älter als ein Jahr verwendet werden, sind für das Neugeborene erlaubt.

Wenn Haut Candidiasis diagnostiziert wird, einschließlich Intertrigo, sollte besondere Aufmerksamkeit auf die Hygiene gelegt werden. Das Kind sollte oft Luftbäder halten. Es muss sichergestellt sein, dass die Haut immer trocken ist.

Wenn sich der Zustand des Kindes stark verschlechtert, verhält sich das Baby unruhig, die Körpertemperatur steigt an, eine weitere Behandlung sollte unter den Bedingungen der medizinischen Einrichtung durchgeführt werden. Oft entsteht diese Notwendigkeit bei Candidiasis der inneren Organe oder Sepsis (Blutschädigung).

Bei der Erkennung von Candidiasis kann das Kind Drogen aus den folgenden Gruppen verwenden:

  1. Antimykotische Salben. Solche Mittel werden für Hautkandidose verwendet. Gute Ergebnisse zeigen Präparate mit Fluconazol. Häufig verwendete Medikamente Fucis, Flukorem. Gemäß der Anweisung werden diese Produkte nicht für Kinder bis zu einem Jahr empfohlen. Nach strengen Indikationen für das Neugeborene kann Creme Batrafen verwendet werden.
  2. Antidiarrhoika zur äußerlichen Anwendung. Bewässerung der Mundhöhle oder andere Läsionen durchgeführt wird. Nystatin Tabletten sind weit verbreitet. Mit ihrer Hilfe wird eine medizinische Lösung vorbereitet. Mit Candidiasis, Candid, kann Clotrimazol verwendet werden. Gute Ergebnisse zeigen eine Lösung von Diflucan.
  3. Alkalisierlösungen. Mit Hilfe solcher Mittel ist es möglich, die Vermehrung der Pilzmikroflora zu unterdrücken. Eine Lösung von Borsäure kann verwendet werden. Wie ein Mittel entsprechend dem Alter des Kindes zubereitet wird, wird dem Arzt mitgeteilt.
  4. Antiseptische Lösungen. Natriumtetraborat, Methylenblau, kann zur Behandlung kleiner Patienten verwendet werden. Für die Behandlung von Kindern, die älter als 5 Jahre sind, können Sie eine Lösung von Iodinol verwenden.

Die Wirkung verschiedener Medikamente kann je nach Alter des Kindes, dem Zustand seines Körpers und dem Vorhandensein begleitender Pathologien unterschiedlich sein.

Bei der Candida-Stomatitis wird Holisal-Gel häufig bei Säuglingen verwendet. Das Medikament wirkt antimikrobiell, entzündungshemmend und analgetisch. Wenn Sie sofort mit dem Auftreten von unangenehmen Symptomen beginnen, wird es möglich sein, die Krankheit in 3-4 Tagen zu bewältigen.

Bei komplexen Formen der Candidiasis können, wenn die Behandlung unter Krankenhausbedingungen durchgeführt wird, antimykotische Arzneimittel zur systemischen Verabreichung verschrieben werden. Wird häufig für Injektionslösungen auf der Basis von Fluconazol (Diflucan, Mycosyst usw.) verwendet.

Medikamente für Candidiasis bei Kindern - Fotogalerie

Folk Heilmittel für Soor bei Kindern

Vor einigen Jahrhunderten wurden verschiedene Krankheiten bei Kindern, einschließlich Candidiasis, allein mit Hilfe der Volksmedizin behandelt. Viele Mittel zeigen eine hohe Wirksamkeit für Soor. Sie sollten jedoch streng in Absprache mit dem Kinderarzt angewendet werden.

Salbei

Die Heilpflanze hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und antiseptische Wirkung. Ein Esslöffel trockener gehackter Salbei sollte ein Glas kochendes Wasser gegossen werden, bedecken und auf vollständige Abkühlung warten. Dann sollte das Arzneimittel gefiltert und verwendet werden, um die betroffene Oberfläche zu behandeln. Auf die gleiche Weise können Sie Infusion von Kamille vorbereiten.

Karotte mit Honig

Um eine antiseptische Lösung vorzubereiten, sollten Sie eine kleine Karotte auf einer kleinen Reibe reiben, den Saft davon auspressen. Die resultierenden Rohstoffe müssen mit einem Teelöffel Honig gemischt werden. Ein solches Mittel hilft, die erkrankte Schleimhaut bei Candida-Stomatitis schneller wiederherzustellen. Es ist jedoch zu beachten, dass Honig eine allergische Reaktion beim Baby auslösen kann.

Ringelblume

Die Pflanze hat auch eine gute antimykotische Wirkung, verringert die Wahrscheinlichkeit einer Entzündung. Ein Esslöffel Calendula-Blüten sollte mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt werden und bestand für etwa eine Stunde unter einem geschlossenen Deckel. Dann muss das Medikament gefiltert werden. Die resultierende Infusion wird verwendet, um die betroffenen Bereiche mehrmals am Tag zu behandeln.

Wenn Sie den Bewertungen glauben, schadet Calendula Kindern bis zum Jahr nicht, einschließlich des Neugeborenen. Regelmäßige Anwendung der Infusion hilft, unangenehme Symptome in ein paar Tagen loszuwerden.

Soda

Das Produkt hat eine ausgeprägte antiseptische Wirkung, unterdrückt die Vermehrung von hefeartigen Pilzen. Ein Teelöffel Backpulver sollte in einem Glas warmem kochendem Wasser verdünnt werden. Die resultierende Lösung wird verwendet, um die betroffenen Bereiche zu behandeln.

Folk Heilmittel für Candidiasis - Fotogalerie

Diät mit Soor

Wenn bei einem Kind eine Candida-Stomatitis diagnostiziert wird, wird empfohlen, nach jeder Fütterung die Mundschleimhaut zu behandeln. Essensreste dienen als hervorragendes Medium für die Vermehrung pathogener Mikroflora.

Das Baby isst

Richtige Ernährung wird dazu beitragen, den Prozess der Wiederherstellung von Soor zu beschleunigen

Wenn ein kleiner Patient gleichberechtigt mit Erwachsenen isst, lohnt es sich, mehr auf seine Ernährung zu achten. Hefeartige Pilze vermehren sich schnell mit einem Anstieg des Blutzuckers. Vorübergehend den Verzehr von Lebensmitteln mit schnellen Kohlenhydraten einschränken. Dies beinhaltet:

  • Süßwaren;
  • Weißbrot;
  • süße Getränke;
  • einige Arten von Früchten (Bananen, Pfirsiche, Melonen);
  • Hefebrot.

Um das Kind war voller Kraft und fühlte sich großartig, sollte seine Diät enthalten:

  • frisches Gemüse und Obst;
  • fettarme Fleisch- und Fischsorten;
  • Brei;
  • Bohnen;
  • Nüsse.

Diäten sollten nicht nur während der Krankheit, sondern auch innerhalb eines Monats nach dem Verschwinden der unangenehmen Symptome eingehalten werden. Wenn das Kind gestillt wird, passen Sie seine Ernährung an die Mutter an.

Nützliche und schädliche Produkte in Candidiasis - Fotogalerie

Prognose der Behandlung und Prävention

Mit rechtzeitiger Therapie begonnen, mit unangenehmen Symptomen fertig zu werden, wird innerhalb von 7-14 Tagen sein. In den meisten Fällen gibt es keine Spur von Candidose. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass das Kind die Krankheit nicht erneut erleiden wird. Alles hängt vom Lebensstil der Familie sowie von der Immunität eines kleinen Patienten ab.

Vor dem Hintergrund eines vollständigen Fehlens einer antimykotischen Behandlung kann Candida aus einer milden Form zu einer schweren Form werden. In diesem Fall entwickeln sich bereits Komplikationen. Zu den betroffenen Gebieten gehört oft eine bakterielle Infektion. Kann eine Sepsis entwickeln, die einen tödlichen Ausgang droht.

Die Vorbeugung von Soor bei Kindern wird auf volle hygienische Betreuung des Kindes reduziert, die Schutzkräfte der Körperkrümel werden verstärkt, regelmäßige Besuche des Kinderarztes bei Vorsorgeuntersuchungen. Besondere Aufmerksamkeit sollte Kindern mit verminderter Immunität sowie angeborenen Krankheiten geschenkt werden.

Video: Pilzinfektionen - Dr. Komarovskys Schule

Mit Soor in Säuglingen konfrontiert viele Eltern. In der Regel verläuft die Erkrankung ohne Komplikationen und ist leicht zu behandeln. Es ist wichtig, keinen pathologischen Prozess einzuleiten und Hilfe von einem Kinderarzt zu suchen, wenn die ersten unangenehmen Symptome identifiziert werden.

Interessant

Die Informationen werden zu Informations- und Referenzzwecken bereitgestellt, ein Facharzt sollte eine Diagnose verschreiben und eine Behandlung verschreiben. Nicht selbst behandeln. | | Kontaktieren Sie uns | Werbung | © 2018 Medic-Attention.com - Gesundheit online
Das Kopieren von Materialien ist untersagt. Redaktionelle Seite - info @ medic-attention.com