• Decodierung von Online-Tests - Urin, Blut, allgemein und biochemisch.
  • Was bedeuten Bakterien und Einschlüsse in der Urinanalyse?
  • Wie kann man die Analyse des Kindes verstehen?
  • Merkmale der MRT-Analyse
  • Spezielle Tests, EKG und Ultraschall
  • Schwangerschaftsraten und Varianzwerte ..
Erklärung der Analysen

Mehrfarbige Flechten: Symptome bei Menschen, Fotos, Behandlung und Vorbereitungen

Im Zentrum des Auftretens einer vielfarbigen Flechte steht eine Pilzinfektion. Die Krankheit ist an Orten mit einem warmen und feuchten Klima verbreitet, und eine Überfunktion der Schweißdrüsen wird ebenfalls als provozierender Faktor erkannt. Über alle Ursachen der vielfarbigen Flechte beim Menschen, über die Symptome und die Behandlung der Pathologie wird weiter erzählt.

Inhalt

Bunte Flechte - was ist diese Krankheit?

Mehrfarbige Flechten sind eine infektiöse Hautpathologie, die meist nicht von einem Entzündungsprozess begleitet wird. Pathogen ist ein bedingt pathogener Pilz der Gattung Pityrosporum (Pityrosporum), der die Hautschicht der Hornhaut befällt und zu gelblich-braunen oder rosa Flecken führt (siehe Foto).

Mehrfarbiges Flechtenfoto im Mann

Mehrfarbige Flechte - ein Foto einer Person

Die Behandlung zielt auf die Beseitigung der Formationen ab und hat vor allem einen ästhetischen Charakter. Der Verlauf der Krankheit ist lang, aber es wird nicht auf andere Menschen übertragen und hat keine Komplikationen.

Arten von farbigen Flechten:

  • Inverted, in dem die Flecken in den Falten der Haut - in den Achselhöhlen, unter den Brustdrüsen, an den inneren Falten der Glieder - gebildet werden und keinen entzündlichen Charakter haben.
  • Erythematös-Plattenepithel - auch nicht-entzündliche, Flecken sind an verschiedenen Stellen des Körpers lokalisiert und haben unterschiedliche Größen.
  • Follicular - diese Art von Flechten ist von Entzündungen begleitet, Flecken sind mit Abszessen bis zu 3 mm vorhanden, während sie jucken und Beschwerden verursachen. Diese Form der Erkrankung entwickelt sich in schweren Fällen, beispielsweise nach Therapie mit Hormonen oder Antibiotika, bei Diabetes mellitus .

Die Ursachen für das Auftreten einer bunten Flechte

Ursachen für mehrfarbige Flechtenbehandlung

Pityrosporum-Pilze, die mehrfarbige Flechten verursachen, leben in kleinen Mengen auf der Haut eines gesunden Menschen, bilden einen Teil der normalen Mikroflora und verbleiben in Form von Pityrosporum orbiculare. Unter bestimmten Bedingungen beginnen sie sich zu vermehren und in ihre pathogenen Formen überzugehen:

  • Pityrosporum ovale ist ein Pilz, der eine ovale Form hat und eine primäre Läsion des Stratum corneum verursacht;
  • Malassezia furfur - wird mit der weiteren Entwicklung der Krankheit aktiviert, nach der Bildung von Flecken in tiefere Schichten eindringen und ein Myzel bilden.

Alle drei genannten Formen sind Sorten einer Art von hefeähnlichen Pilzen, und die provozierenden Gründe für das Auftreten der farbigen Flechten sind:

  • erhöhte Schweißabgabe - bei heißem Wetter, mit hoher körperlicher Anstrengung, vor dem Hintergrund von Pathologien;
  • magere unausgewogene Ernährung;
  • Krankheiten mit einem regelmäßigen Temperaturanstieg;
  • Seborrhoe vom fettigen Typ ;
  • Langzeitanwendung von antimikrobiellen Mitteln, oralen Kontrazeptiva oder Glucocorticoiden;
  • alkalischer Schweiß, hervorgerufen durch Fettleibigkeit, Diabetes, maligne Neoplasmen;
  • erbliche Veranlagung;
  • Leben in Ländern des tropischen oder subtropischen Gürtels, zum Vergleich - in den Tropen mit dieser Pathologie kollidiert bis zu 40% der Bevölkerung, in der gemäßigten Zone nur bis zu 5%;
  • Alter bis 10 und nach 55 Jahren.

Der Rückgang der Immunität wird von Ärzten nicht als einer der wichtigsten prädisponierenden Faktoren oder Ursachen der bunten Farbe angesehen. Pilze Pitirosporum werden nicht von Mensch zu Mensch übertragen, das heißt, diese Form der Deprivation ist trotz ihrer ansteckenden Natur nicht ansteckend.

Symptome der Farbflechte im Mann - Foto

Symptome von mehrfarbigen Flechten bei Menschen

Foto von Symptomen der bunten Farbe beim Menschen

Symptome von bunten Flechten

Eines der Hauptsymptome von mehrfarbigen Flechten ist das Auftreten von Flecken unterschiedlicher Größe auf der Haut. Häufiger sind sie im oberen Bereich des Körpers lokalisiert - an den Schultern, Brust, Bauch, in der Leistengegend, an den Händen, Rücken - und haben eine runde oder ovale Form und unebene Kanten.

Manchmal erscheinen sie auf den Genitalien, Haut des Kopfes, Gesicht und niemals auf die Füße und Bürsten.

Mit dem Krankheitsverlauf von 3-4 mm wachsen sie zu einer größeren Größe und können zu großen Flecken kombiniert werden, die verschiedene Formen bilden. Auf ihrer Oberfläche sind die kleinsten hellen trockenen Schuppen sichtbar, wenn das Kämmen beginnt, das zu schälen beginnt.

Je weniger der Patient den Körper wäscht, desto ausgeprägter ist er. Bei Patienten, die jeden Tag duschen oder baden, sind Schuppen fast unsichtbar, da die Hornhautpartikel ständig mit Wasser abgewaschen werden.

Die Flecken auf der Haut mit vielfarbigen Flechten sind flach, nicht erhöht, nicht von Entzündungen betroffen, haben keine klare Grenzlinie und sind von der gesunden Haut nur durch ihre Farbe getrennt. Sie können leicht oder mäßig jucken, und im betroffenen Bereich des Körpers werden manchmal Haare mit Ausnahme der Kopfhaut fallen gelassen.

Der Schatten der Flecken der farbigen Flechte ist hellrosa, braun, gelblich oder rot. In diesem Fall kann eine Person am Körper Flecken in verschiedenen Farben erscheinen.

Symptome von bunten Flechten

Manifestationen sind ziemlich unterschiedlich, das ist deutlich auf dem Foto zu sehen

Nach Sonnenbrand werden die Flecken hell bis weiß und sind stark zerkratzt. Und starkes Peeling aufgrund der Sonneneinstrahlung kann manchmal zu einer unabhängigen Heilung von Flechten führen. Dies erklärt sich durch die Trennung aller vom Pilz betroffenen keratogenen Zellen. Es wird jedoch nicht empfohlen, sich zum Zwecke der Behandlung speziell zu sonnen.

  • Der Hauptschaden, den mehrfarbige Flechten einer Person zufügen, ist ein unattraktives Aussehen und psychologisches Unbehagen.

Komplikationen, gefährlich für das Leben und die Gesundheit, verursachen keine Pathologie. Otrienoid-Flechten werden oft im Kindes- und Jugendalter diagnostiziert. Seine Symptome und Formen ähneln denen von Erwachsenen.

Bunte Flechten bei Kindern entwickeln sich oft durch zu warme und synthetische Kleidung, besonders bei heißem Wetter, und auch durch Einnahme von Medikamenten.

Behandlung von mehrfarbigen Flechten, Präparaten und Salben

Behandlung von vielfarbigen Zubereitungen In einigen Fällen gibt es eine unabhängige Heilung, aber die vom Arzt richtig gewählten Drogen machen es möglich, den mehrfarbigen Verlust viel schneller loszuwerden. Nach der Wiederherstellung bleiben die Flecken noch 2-4 Monate auf der Haut und verschwinden nach und nach ohne Spuren.

Die allgemeine Taktik der Behandlung von vielfarbigen Flechtenpräparaten ist wie folgt:

  1. Behandlung der Haut abwechselnd mit antifungalen und keratolytischen Salben.
  2. Verwendung von speziellen Shampoos zur Lokalisierung von Läsionen in der Kopfhaut.
  3. Die Aufnahme der antimykotischen Tabletten mit der Effektivität der lokalen Mittel.

Beispiele für spezifische Zubereitungen sind nachstehend angegeben.

Lokale Mittel

Antimykotische Salben aus vielfarbigen Flechten wirken direkt auf den Pilz ein und hemmen seine Aktivität. Bewerben Zusammensetzungen auf der Grundlage von:

  • Ketoconazol - Mycoquette, Nizoral, Sebozol, Dermazol;
  • Clotrimazol - Imidil, Funginal, Kanison, Amicon;
  • Econazol - Ecodax, Ifenec;
  • Sertaconazol - Sertamicol, Zalain, Sertaconazol;
  • Miconazol - Mikozon, Dactarin;
  • Terbinafin - Lamisil, Dermgel, Myconorm, Exifin;
  • Bifonazol - Mycosporen, Bifasam;
  • Naphthylfein - Exodermil, Mycoderyl.

Keratolytika werden benötigt, um die keratinisierten Zellen von der Hautoberfläche zu entschlacken, aktiv zu peelen und zu reinigen. Bei der Behandlung von vielfarbigem Laub werden solche keratolytischen Mittel verwendet:

  • Salbe Salicylsäure 5%;
  • 5-10% ige Lösung von Glykolsäure;
  • Teer mit Teer;
  • Alkohole - Resorcin 5%, Salicylsäure 3-5% oder eine Kombination davon.

Tabletten

Wenn die Anwendung externer Mittel nicht innerhalb eines Monats funktioniert, werden antimykotische Arzneimittel zur oralen Verabreichung verschrieben. Häufiger ist es ein Tablet basierend auf:

  • Ketoconazol - Nizoral, Fungavis, Mycosoril, Oronazol;
  • Itraconazol - Kanditral, Tecnazol, Miconiol;
  • Fluconazol - Nofung, Flukostat, Tsiskan, Diflucan , Mikomaks.

Shampoos

Im Falle einer Beschädigung der vielfarbigen Haut der Kopfhaut sollte das übliche Shampoo durch ein therapeutisches Shampoo ersetzt werden. Es kann Ketoconazol (Nizoral, Sebazol, Keto-plus) oder andere Wirkstoffe in seiner Zusammensetzung enthalten:

  • Selensulfid - Solsen Forte, Sulsen;
  • Pyrithionzink - Keto-plus, Skin-Cap.

Weitere Empfehlungen

Volksheilmittel bei der Behandlung von vielfarbigen Flechten können nur die Intensität des Peelings verringern und die Haut weich machen, beeinflussen jedoch nicht die Aktivität des Pathogens. Daher kann die Verwendung von Essig, Kräutertees und Abkochungen nicht als Alternative zur medikamentösen Therapie angesehen werden.

Im Verlauf der Behandlung ist es wichtig, bestimmte Empfehlungen zu befolgen:

  • Bettwäsche und Handtücher in sehr heißem Wasser gewaschen;
  • nach dem Waschen die Wäsche auf beiden Seiten bügeln;
  • tägliche Reinigung;
  • Schwamm und anderes hygienisches Zubehör, um mit kochendem Wasser mit Seife oder antimykotischen Lösungen zu verarbeiten.

Sonnenbaden ist kontraindiziert, da ultraviolette Strahlen einen Pseudo-Icoderm verursachen können, in dem die betroffenen Bereiche weiß werden.

Während der Therapie und nach der Genesung ist es notwendig zu temperieren, die Ernährung mit frischem Gemüse, Früchten und Kräutern anzureichern, ein gesundes Arbeits- und Ruhephasen einzuhalten. Um die Entwicklung eines Wiederauftretens der Krankheit auszuschließen, ist es nützlich, jeden Monat 1 Tablette eines Antimykotikums einzunehmen.

Prognose

Die Pathologie kann viele Jahre andauern, ohne dass ernsthafte Schäden verursacht werden, mit Ausnahme von Unwohlsein und ästhetischem Unbehagen. Mehrfarbige Flechten können gut auf die Therapie ansprechen, haben keine ernsthaften Komplikationen und stellen keine Gefahr für Leben und Gesundheit dar.

In einigen Fällen kann eine unangenehme Folge Follikulitis sein, die die Haarfollikel auf der Brust und dem Rücken entzündet, aber diese Krankheit wird auch gut behandelt.

Bei Analphabeten-Selbstbehandlung oder ohne Therapie können Läsionen lange auf der Haut vorhanden sein, und die Krankheit kann durch Remissionen (im Sommer) und Exazerbationen ersetzt werden.

Interessant

Die Informationen werden zu Informations- und Referenzzwecken bereitgestellt, ein Facharzt sollte eine Diagnose verschreiben und eine Behandlung verschreiben. Nicht selbst behandeln. | | Kontaktieren Sie uns | Werbung | © 2018 Medic-Attention.com - Gesundheit online
Das Kopieren von Materialien ist untersagt. Redaktionelle Seite - info @ medic-attention.com